Chris Deschl

29. - 30. Oktober 2020: Leinenführigkeit

Wer bewegt wen? Wer gibt welche Richtung vor? Wer gibt welche Stimmung vor?

In diesem Workshop bearbeiten wir das Thema Leinenführigkeit. Das Gehen an lockerer Leine, die Orientierung am Menschen, ein besseres Leinenhandling des „(Fest-) Halters“ und ein entspanntes, gemeinsames Laufen stehen hier im Fokus.

Download
Anmeldeformular V4.2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Thematisiert werden verschiedene Techniken zum Aufbau und Durchsetzung der Leinenführigkeit auch im Hinblick auf alltägliche Ablenkungen. Hiebei geht es nicht nur um das Gehen an "lockererer" Leine, sondern vielmehr um die Grundvoraussetzung dafür, andere Konfliktsituationen mit dem Hund besser managen zu können und darum, dass der Hund ansprechbarer in stressigen Situationen ist.  Es ist ebenso die Gundlage für die Arbeit im Hinblick auf Aggression, Angst und Jagen.

Herzlich Willkommen sind alle Hunde und natürlich ihre Menschen.

Seminarpreis enthält Verpflegungspauschale mit folgendem Umfang:

  • Speisen
    • Mittagsmenü: 2-Gang-Mittagsmenü mit Wahl im Hauptgang (Fleisch / Fisch / Vegatisch)
    • Nachmittagspause: Kuchen steht bereit
  • Getränke
    • Kaffee/Tee zur Begrüßung
    • Tagungsgetränke (antialkoholisch) im Seminarraum
    • Getränke zum Mittagsmenü: pro Gast ein Softgetränk 0,4l oder Bier 0,33/0,5l inklusive
    • Nachmittagspause: Kaffee/Tee steht bereit

Alle weiteren Getränke und Speisen werden von den Seminarteilnehmern bezahlt.

Seminarpreis 29. - 30.10.20: € 250