© Sophie Strodtbeck
© Sophie Strodtbeck
Download
Anmeldeformular V4.2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Angelika Lanzerath

27. - 28. August 2020: So geht's  nicht weiter...

...dieser Satz von verzweifelten Hundehaltern ist häufig zu hören! 

 

Das Zusammenleben mit einem (oder mehreren Hunden) ist nicht immer so harmonisch, wie es gewünscht wird: 

  • der Hund springt Menschen an
  • der Hund ist hyperaktiv
  • der Hund ist distanzlos aufdringlich
  • der Hund jagt Jogger, Radfahrer, Autos, Tiere, Trecker, und, und , und
  • der Hund zieht an der Leine
  • der Hund ist aggressiv gegen Mensch und /oder andere Hunde
  • der Hund frisst alles was er findet
  • der Hund verteidigt sein Futter
  • der Hund pöbelt an der Leine
  • der Hund kommt nicht, wenn er gerufen wird
  • der Hund interessiert sich nicht für seine Menschen

 


Es gibt viele Verhaltensweisen, die dem Hundehalter das Leben schwer machen können. Symptombekämpfung hilft in den meisten Fällen nur kurzfristig, wenn überhaupt. Also muss versucht werden, die Ursachen zu finden, um ein effektives Training einleiten zu können. In spannenden Videosequenzen werden unerwünschte Verhaltensweisen gezeigt und dann gemeinsam analysiert. 

 

Für Fragen ist wie immer genügend Zeit! Vor allem aber wird die Frage : „Was kann ich tun“ ausführlich geklärt und besprochen.

 

Zusätzlich erarbeiten wir im Praxisteil die Probleme der aktiven Teilnehmer. Dazu bitte im Vorfeld die Probleme kurz in einer Beschreibung mitteilen. Am besten per E-Mail.

 

Seminarpreis enthält Verpflegungspauschale mit folgendem Umfang:

  • Speisen
    • Mittagsmenü: 2-Gang-Mittagsmenü mit Wahl im Hauptgang (Fleisch / Fisch / Vegatisch)
    • Nachmittagspause: Kuchen steht bereit
  • Getränke
    • Kaffee/Tee zur Begrüßung
    • Tagungsgetränke (antialkoholisch) im Seminarraum
    • Getränke zum Mittagsmenü: pro Gast ein Softgetränk 0,4l oder Bier 0,33/0,5l inklusive
    • Nachmittagspause: Kaffee/Tee steht bereit

Alle weiteren Getränke und Speisen werden von den Seminarteilnehmern bezahlt.

Seminarpreis 27. - 28.08.20: € 250